>>Der Globale Süden braucht ­finanziellen Spielraum<<

15.06.2021 I Es gäbe Möglichkeiten, den am meisten von den Krisen getroffenen Ländern zu helfen, statt sie tiefer in die Schuldenspirale zu treiben. Aber sie werden nur unter politischem Druck umgesetzt werden. Der Kommentar.

16.06.2021 I Ende 2020 leben 45 Prozent aller Argentinier_innen unterhalb der Armutsgrenze. Wirtschaft und Gesellschaft seien in so einer kritischen Lage, dass das Land einen Schuldenerlass bei der UNO einfordern müsse.

Philippinen: Wenn zu Hause die Jobs fehlen

16.06.2021 I In den Philippinen sind viele Menschen von Überweisungen ihrer Verwandten im Ausland abhängig. In der Coronakrise stabilisiert das Geld die Wirtschaft, die Probleme des Landes sind damit aber nicht gelöst.

Zum Newsletter anmelden

Die NORD I SÜD news berichten vierteljährlich über internationale Gewerkschaftsthemen und die Auswirkungen der Globalisierung auf die Arbeitswelt weltweit.

In Kürze: Pseudo-Schutz in ­Freihandelsabkommen

16.06.2021 I Die Nachhaltigkeitskapitel in den neueren EU-Freihandelsverträgen sind nicht ausreichend wirksam. Das zeigen die Ergebnisse des Streitbeilegungsverfahren zum Vertrag zwischen der EU und Südkorea.

In Kürze: Beste Covid-Reaktion: Argentinien

16.06.2021 I 98 Prozent der Beschäftigten weltweit bekommen nicht das Krankengeld, die Lohnersatz- und die Sozialleistungen, die nötig wären, um die Covid-19-Pandemiefolgen aufzufangen.

Filmtipp: Percy!

Percy und Louise Schmeiser sind kanadische Farmer. Sie züchten gentechnikfreie, an die regionalen Bedingungen angepasste Rapssorten. Eines Tages werden auf ihren Feldern patentgeschützte gentechnisch veränderte Pflanzen gefunden.

ARCHIV NORD I SÜD news. Hier findet ihr nach und nach alle Ausgaben ab dem Projektjahr 2007.