Porträt Anerkennung: Den Wohlstand teilen

Annegret Pawlitz ist Soziallotsin beim „Chance plus“ Programm der Deutschen Bahn und unterstützt Geflüchtete. Was hat sie für Erfahrungen gemacht?

Neue Ziele: Globale Wanderungsbewegungen

Rund 750 Millionen Menschen auf der Welt können sich vorstellen, in ein anderes Land zu ziehen. Doch nicht alle würden nach Europa kommen: Im globalen Wettbewerb um Fachkräfte spielen Staaten wie China eine Rolle.

Aktuelle News

Eine Übersicht über aktuelle Nachrichten rund um Migration, Integration, Vielfalt und Grundbildung.

Mento

Kollegiales Netzwerk für Alphabetisierung und Grundbildung in der Arbeitswelt

IQ NRW

Projekt zur Verbesserung der Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Migrationshintergrund

News + Termine August 2019

#FairWandel-Kundgebung der IGM, Übersicht über Berliner Förderprogramme, Schule ohne Abschiebung und FAQ zu Arbeit in Deutschland – das und mehr in unseren Kurz-News und Termine.

Anerkennungs-News August 2019

Nordrhein-Westfalen will die Anerkennungsverfahren für Gesundheitsberufe übersichtlicher gestalten. Nun soll eine zentrale Stelle bei der Bezirksregierung Münster eingerichtet werden.

Ausbeutung auf dem Spargelfeld

Ein Spargelhof hat ukrainische Studierende als Praktikanten angeheuert und sie auf dem Spargelfeld arbeiten lassen – für deutlich unter dem Mindestlohn.

Die Lohnlücke wächst

2008 verdienten ausländische Männer rund elf Prozent und ausländische Frauen gar 20 Prozent weniger verdienten als Deutsche. Was hat sich seitdem getan?

Podcast Anerkannt

Wie können im Ausland erworbene berufliche Qualifikationen, Lernleistungen und berufliche Erfahrung in Deutschland offiziell, aber auch gesellschaftlich anerkannt werden? Um diese Frage drehen sich vier Podcasts unseres Projekts Anerkannt.

Kollision mit dem Föderalismus

In seinem Gastkommentar kritisiert Oliver Malchow, Vorsitzender der GdP das Gesetz zur Geordneten Rückkehr. Es kollidiere mit tragenden Werten wie dem Sozialstaatsgebot oder dem Förderalismusprinzip.