Wir über uns

Wer wir sind

Das DGB Bildungswerk BUND ist die bundesweite Weiterbildungsorganisation des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) für die allgemeine, politische und gewerkschaftliche Wissensvermittlung.

1972 als gemeinnütziger Verein gegründet, stellen wir seit über vier Jahrzehnten Kompetenz in vielen unterschiedlichen beruflichen, arbeitsrechtlichen, betriebswirtschaftlichen, sozialen und politischen Feldern unter Beweis. Deutschlandweit an drei Standorten bieten rund 170 Mitarbeiter_innen verschiedenen Zielgruppen ein umfassendes Bildungsangebot, das für alle Interessierten offen ist.

Den Vorstand des Vereins bilden:

Elke Hannack, Vorsitzende

Annelie Buntenbach, stellvertretende Vorsitzende

Stefan Körzell, stellvertretender Vorsitzender

Wie wir uns selbst verstehen

Wir vermitteln Arbeitnehmer_innen sowie deren Interessenvertretungen Kenntnisse und Kompetenzen für die Mitgestaltung wirtschaftlicher, rechtlicher, sozialer und politischer Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt.

Wir verstehen uns als gewerkschaftlicher Dienstleister. Dabei entwickeln wir die persönlichen, beruflichen, gesellschaftlichen und politischen Interessen mit den Teilnehmenden aktiv weiter, arbeiten an ihren Wertvorstellungen und machen sie mit den Organisationsinteressen vertraut.

Was wir anbieten

Bei uns treffen sich Menschen aus verschiedensten Berufen und Branchen mit sehr unterschiedlichen Erfahrungen und Hintergründen. Ihre sozialen Interessen differenzieren sich immer mehr. Wir bieten ihnen die Möglichkeit gewerkschaftsübergreifender politischer Kommunikation. Wir organisieren den Austausch über die Organisationsgrenzen hinaus und über branchenspezifische, organisatorische und betriebliche Kulturen hinweg. Damit helfen wir auch einer Integration der gewerkschaftlichen Organisationskulturen auf den Weg.

Mit rund 30 Bildungsreferent­_innen und in enger Zusammenarbeit mit mehr als 250 Fachreferent_innen organisieren wir pro Jahr etwa 600 Seminare, Tagungen und Workshops. Mehr als 19.000 Menschen nehmen jedes Jahr daran teil. Die meisten Veranstaltungen finden in unseren eigenen Tagungs- und Bildungszentren in Hamburg und Hattingen statt. Außerdem gibt es „Inhouse“-Seminare direkt in Betrieben und Unternehmen.

Hinzu kommt ein breiter Fächer von Beratungs-, Informations- und Dienstleistungsangeboten in Kooperation mit den Gewerkschaften sowie mit nationalen und internationalen Kooperationspartner_innen.

Durch unser Nord-Süd-Netz „Weltweit“ im DGB Bildungswerk BUND unterstützen wir gewerkschaftliche Bildungsprojekte in Europa, Lateinamerika, Süd- und Südostasien und dem südlichen Afrika.

Was Lernen für uns bedeutet

Wir verstehen erfolgreiches Lernen als einen vielschichtigen Prozess, bei dem die Vermittlung von Fachwissen durch eine individuelle Gestaltung des Lernprozesses unterstützt wird. Viele Veranstaltungstypen basieren auf einer modularen Grundstruktur. Lernen ist für uns aber auch ein auf die Situation bezogener, sozial gebundener Prozess, der bei jeder Person unterschiedlich verläuft. Lernende gestalten ihre eigene Realität. Sie interpretieren Erfahrungen und neues Wissen vor dem Hintergrund bereits gemachter Erfahrungen und basierend auf schon vorhandenem Wissen. Menschen lernen nur das, was sie auch biographisch nachvollziehen können. Sie konstruieren ihr Wissen selbst. Dabei werden sie von uns unterstützt.

Wissenserwerb zur Erweiterung der Handlungsfähigkeit und der Problemlösungskompetenz stehen dabei im Vordergrund. Wer Probleme lösen will, muss konfliktfähig sein und die eigene soziale und strategische Phantasie für die Suche nach politischen und ökonomischen Alternativen entfalten. Das gilt insbesondere für Prozesse, deren Entwicklung offen ist. Was brauchbar oder relevant ist, entscheidet jeder Mensch für sich selbst.

Wir unterstützen den Lernprozess durch adäquate didaktische Lernansätze. Dabei lernen die Teilnehmenden auch ihren eigenen Lerntyp kennen. Diese Prozesse werden ergänzt durch eine internetgestützte Vor- und Nachbereitung. Dies soll Netzwerke fördern und das Voneinander-Lernen voranbringen. Erst hiermit wird das Vermittelte nachhaltig. Netzwerke sind für uns Lerngemeinschaften, die sich an bestimmten Interessen ausrichten. Wir begleiten ihre virtuelle Zusammenarbeit mit internetbasierten Content-Managementsystemen.

Worauf wir Wert legen

Kompetenz heißt für uns, Unsicherheiten auszuhalten, konfliktfähig zu sein und nach Lösungsansätzen zu suchen. Kompetenz bedeutet aber auch, einzukalkulieren, dass Widersprüche nicht immer gelöst werden können. Das Denken im ausschließenden Entweder-Oder verwandelt sich so in ein abwägendes Sowohl-als-auch. Darauf legen wir Wert.

Was wir leisten

Wir entwickeln auf den konkreten Bedarf unserer Interessent_innen hin zugeschnittene Kurse, Trainingskonzepte und Coachings, bauen zu ihrer Unterstützung professionelle Netzwerke auf und konzipieren zielgruppenorientierte Projekte.

Im Einzelnen bieten wir an:

  • Konferenzen und Tagungen
  • Seminare und Workshops
  • Zertifikatsorientierte Weiterbildung
  • Entwicklung von Kurs- und Trainingskonzepten
  • Aufbau von Netzwerken
  • Zielgruppenorientierte Projektentwicklung
  • Veranstaltungs- und Projektmanagement
  • Trainings und Schulungen
  • Coaching und Mentoring
  • Inhouse-Seminare
  • Beratungen zu eigenen Bildungsangeboten und Seminaren
  • Konzeptionen für individuelle Bildungsbedarfe

Woran wir Qualität messen

Unsere Qualitätsstandards legen besonderen Wert auf Methodik, Effizienz und Nachhaltigkeit unserer Arbeit. Sie sind für uns verbindlich. Wir sind in unserem Qualitätsmanagement seit 1999 als erster politischer Bildner nach ISO 9001 TÜV zertifiziert.

Zu unseren Qualitätsstandards gehören:

  • Vielfältigkeit unterschiedlicher Bildungsformate
  • Zielgerichtete Ausarbeitung der Angebote
  • Professionelle Auswahl kompetenter Referent_innen
  • Hochmoderne technische Seminarausstattung
  • Förderung des engagierten Erfahrungsaustauschs
  • Methodenmix aus Theorie und praktischen Übungen
  • Begrenzte Gruppengröße
  • Kontinuierliche Erfolgskontrolle und Qualitätssicherung
  • Durchgängige Reflexion der eigenen Arbeit

Unsere Bildungsbereiche und ihre Themen

Unsere Themen sind vielfältig.

Im Bereich Betriebsratsqualifizierung qualifizieren wir Betriebsräte, Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen für ihre verantwortungsvolle Aufgabe. Wir helfen ihnen bei der optimalen Spezialisierung durch zahlreiche Fachseminare während der gesamten Amtszeit.

Im Bereich Migration unterstützen wir Menschen, die sich in der Arbeitswelt zu Migration und Gleichberechtigung engagieren und etwas bewegen wollen.

Seit drei Jahrzehnten arbeiten wir im Bereich Weltweit mit Gewerkschaftsprojekten und Initiativen in Entwicklungs- und Transformationsländern. Unsere Partnerorganisationen bekommen Unterstützung bei der Planung zukunftsfähiger Entwicklungsstrategien.

Das DGB Bildungswerk BUND gehört mit seiner Politischen Bildung zu den größten Veranstaltern politischen Bildungsurlaubs in Deutschland. Als Teil dieses Bereichs steht unsere Jugendbildung jungen Menschen bei ihrem gesellschaftlichen und betrieblichen Engagement mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere eigenen Tagungs- und Bildungszentren bieten ausreichend Platz und Atmosphäre für viele Bildungsformate.