Infotainment – Emotionen – Kampf um die öffentliche Meinung: Wie funktioniert Massenkommunikation und welche Macht haben die Medien? (mit Besuch einer TV-Sendung)

Die Massenmedien spielen im demokratischen System eine wichtige Rolle – aber wohin entwickeln sie sich und wer nimmt darauf Einfluss? Wie verändert sich Meinungsbildung im Zeitalter von Digitalisierung und Social Media? Hängt politische Durchschlagskraft vom Geschick ihrer medialen Inszenierung, ihrem Unterhaltungswert ab?
Im Seminar soll untersucht werden, welche Rolle die Medien für die demokratische Entwicklung haben, etwa der öffentlich-rechtliche Rundfunk, Privatsender, Social-Media-Plattformen und Verlage. Zudem geht es um die Frage, wie trotz der Medienvielfalt eine Art Mainstream entsteht. Es sind längst nicht mehr nur journalistisch recherchierte Informationen, die unsere Vorstellung von der gesellschaftlichen Wirklichkeit formen. Auch Desinformation, falsche Likes und digitale Filterblasen hinterlassen ihre Spuren. Wo liegen die Herausforderungen, wo die Chancen für politische Kommunikation und Beteiligung?

Referent_innenprofil

Cornelia Fiedler (Bildungsreferentin); Sarah Heinrigs (TV-Journalistin)

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hattingen
Angebotscode:
STM / 323663114
Kostenbeteiligung:
190,00 €
Ermäßigte Gebühr:
95,00 €
Ermäßigung unter den AGBs Forum Politische Bildung einsehbar
Veranstaltungsort:
Preise gelten inkl. Unterkunft und Verpflegung