Gesundheitsgerechte Gestaltung von Schichtmodellen Gesundheitsschutz bei der Arbeitszeitgestaltung

Das Arbeiten zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten bringt in der Regel gesundheitliche Belastungen mit sich. Vor allem bei Nacht- und Schichtarbeit wird die soziale Lebensqualität beeinträchtigt. Arbeitsbedingte Folgeerkrankungen sind oft erst nach Jahren erkennbar. Dennoch ist der Schichtbetrieb für viele Beschäftigte Alltag.

Für euch als Betriebsrat stellt die Regelung der Schichtarbeit eine schwierige Aufgabe dar – auch weil die Meinungen der Kolleg*innen hierzu häufig auseinander gehen. Ihr habt weitreichende Mitbestimmungsrechte bei der Einführung von Schichtarbeit und bei der gesundheitsgerechten Schichtplangestaltung. Die solltet ihr nutzen.

In diesem Seminar erhältst du einen Überblick, welche Aufgaben ihr bei der Regelung der Schichtarbeit habt. Wir zeigen dir konkrete Beispiele, nach welchen gesundheitsgerechten Prinzipien und arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen Schichtpläne gestaltet werden sollten.

Hinweis:
Bitte bring eure Betriebsvereinbarungen und gerne auch eure Schichtpläne mit.

Hinweis:
Bitte bringt eure Betriebsvereinbarungen und gerne auch eure Schichtpläne mit.

Inhalt in Stichworten
  • Überblick über unterschiedliche Schichtmodelle und deren Auswirkungen
  • Soziale, psychische und körperliche Auswirkungen von Schichtarbeit
  • Arbeitszeiten in der Gefährdungsbeurteilung
  • Verhältnis- und Verhaltensprävention
  • Arbeitszeit im Betriebsverfassungsgesetz und im Arbeitsschutzgesetz
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei Nacht- und Schichtarbeit
  • Ziele und Inhalte für betriebliche Regelungen
Euer Nutzen

In diesem Seminar lernst du:

• wie eine gesundheitsverträgliche Gestaltung von Schichtplänen realisiert werden kann.
• welche Mitbestimmungsrechte ihr habt.
• wie Mitarbeiterwünsche, betriebliche Anforderungen und arbeitswissenschaftliche Empfehlungen verbunden werden können.

Sonstiges
Bitte bringt eure Betriebsvereinbarungen und gerne auch eure Schichtpläne mit.
Referent_innenprofil

Das Seminar wird von ausgewiesenen Expert*innen aus der betrieblichen Praxis geleitet.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hamburg
Angebotscode:
NUS / 224472006
Teilnahmegebühr:
1390,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
913,04 €
zzgl. gesetzlicher MwSt

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Cornelia Danigel

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Ludmila Eigster

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 54 Abs. 1 BPersVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Betriebsratsmitglieder
    • Personalratsmitglieder