Betriebsverfassungsrecht kompakt 3 Mitbestimmung und das Instrument der Betriebsvereinbarungen

Der § 87 BetrVG ist ein Kernstück der Betriebsverfassung: Er ermöglicht es dem Betriebsrat, sich konstruktiv zum Wohle der Kolleg_innen zu engagieren und den Betriebsalltag mitzugestalten. In den Bereichen der Mitbestimmung kann der Betriebsrat den Abschluss von Betriebsvereinbarungen erreichen, die die Arbeitsbedingungen unmittelbar regeln. Wie Arbeitszeit, Gesundheitsschutz, Kurzarbeit oder Digitalisierung angepackt werden können und wie der Weg bis zur Betriebsvereinbarung sicher durchschritten wird, ist kern des Seminars. Da die Einigung nicht selbstverständlich ist, wird das Instrument „Einigungsstelle“ vorgestellt und im Rahmen des Seminars erprobt.

Inhalt in Stichworten
  • Initiativrecht und Mitbestimmung
  • Regelungsbereiche des § 87 BetrVG: Arbeitszeiten, Überstunden, Urlaub, Zulagen
  • Mitbestimmung des Betriebsrats bei Kurzarbeit
  • Betriebsvereinbarung als „innerbetriebliches Gesetz“
  • Analyse bestehender Betriebsvereinbarungen, aktuelle Rechtsprechungen
  • Einigungsstelle als Mittel zum guten Zweck
  • Vorbereitung des Betriebsrats für die Verhandlungen
Euer Nutzen

Ihr seid in der Lage, die Probleme im Betrieb den Mitbestimmungsfeldern des BetrVG zuzuordnen und lernt die Möglichkeiten einer Betriebsvereinbarung kennen. Ihr erfahrt, welche Handlungsspielräume und Rechtsgrundlagen es zum Thema Betriebsvereinbarungen gibt. Ihr habt dann Kenntnis über Abschluss, Rechtswirkung und Beendigung von Betriebsvereinbarungen. Ihr wisst, worauf bei Verhandlungen zu achten ist und wie gegebenenfalls ein Einigungsstellenverfahren nach § 76 BetrVG durchgeführt wird.

Highlights

Als Inhouse buchbar
Praktische Übungen zur Verhandlungsführung

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von ausgewählten Fachanwält_innen für Arbeitsrecht und Arbeitsrechtsexpert_innen geleitet. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hamburg
Angebotscode:
BRK3 / 222651580
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
886,62 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
Empfohlene Vorkenntnisse

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Altun Jenner

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Kirsten Watty

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Neue Betriebsratsmitglieder
    • Erfahrene Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen
    Inhouse
    Als Inhouse-Seminar buchbar