Lobby is(t) muss? Gewerkschaften und die EU

Schätzungsweise 25.000 Lobbyist*innen sind regelmäßig in Brüssel tätig und versuchen die europäische Politik zu beeinflussen. Die meisten von ihnen vertreten die Interessen von Unternehmen oder Wirtschaftsverbänden. Was
bedeutet das für die Interessen von Arbeitnehmer*innen? Wie beeinflussen Gewerkschaften, speziell der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB) politische Entscheidungen? Wie lässt sich Lobbyismus steuern, welche Regeln gelten in der EU und reichen diese aus? Damit beschäftigen wir uns in diesem Seminar.
Im DGB-Jugendbildungszentrum in Hattingen erarbeiten wir uns gemeinsam die Grundlagen und bereiten unsere Exkursion vor.
In Brüssel wollen wir Lobbyist*innen, Abgeordnete und kritische Beobachter*innen treffen, sie mit unseren Fragen konfrontieren und miteinander diskutieren.
▶ Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub buchbar. Falls du Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchtest, melde dich aufgrund der Beantragungsfrist bitte 3 Monate vorher bei uns.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
diverse Veranstaltungsorte
Angebotscode:
EEF / 623738374
Kostenbeteiligung:
500,00 €
Ermäßigte Gebühr:
50,00 €
ermäßigter Beitrag für Multiplikator_innen der gewerkschaftlichen Jugendarbeit
Veranstaltungsort:
Preise gelten inkl. Unterkunft und Verpflegung