Fachtagung: „Demokratiefeindlichen Akteur_innen an Orten der beruflichen Bildung begegnen“

Du arbeitest in deinem (Berufs-)Alltag mit jungen Menschen, die eine Ausbildung machen, eine Berufsschule besuchen oder ein duales Studium absolvieren? Du möchtest dich mit ande-ren Akteur_innen in der beruflichen Bildung austauschen und dich weiterbilden? Du bist am aktuellen Diskurs zur beruflichen Bildung interessiert?

Dann bist du auf unserer Fachtagung genau richtig!

Der Schwerpunkt liegt bei unserer diesjährigen Tagung auf den Herausforderungen, auf die wir im Umgang mit demokratiefeindlichen Akteur_innen an Orten der beruflichen Bildung stoßen. Wir wollen konstruktive Fragen stellen und konkrete Antworten finden: Wie ist ein Umgang mit rechtspopulistischen Parolen und Gruppierungen in der Berufsschule möglich? Welche Maßnahmen kann der Betriebsrat oder die Jugend- und Auszubildendenvertretung für ein solidarisches Miteinander im Betrieb anwenden? Wie kann aus jugendverbandlicher und betriebspolitischer Perspektive eine demokratische Gesellschaft mit Menschen und gesell-schaftlichen Gruppen umgehen, die den demokratischen Diskurs in Frage stellen?

Dabei helfen uns großartige Inputgeber_innen: Josef Holnburger (CeMAS) wird uns einen Einblick in die Welt der Verschwörungsmythen und QAnon-Anhänger_innen geben. Was zeichnet diese anti-demokratischen Gruppierungen aus und wie können wir ihnen begegnen? Wir freuen uns auch auf eine Lesung von Tobias Ginsburg (angefragt) aus seinem Buch: "Die Reise ins Reich". Unter Rechtsextremisten, Reichsbürgern und anderen Verschwörungstheoretikern. Für seine literarische Reportage schleuste sich Ginsburg undercover in die Szene rechter und esoterischer Verschwörungserzähler_innen ein, schloss sich einer Sekte und anderen Gruppierungen an. Anschließend wollen wir mit euch über seine Erfahrungen diskuttieren, Reflexion anstoßen und über den Tellerrand schauen.

Zusätzlich haben wir Fachexpert_innen aus der (gewerkschaftlichen) Praxis und der Wissenschaft eingeladen (u. a. DuViS), die Impulse für unsere Arbeit setzen. Die Tagung bietet Raum, aktuelle Problemlagen der beruflichen Bildung zu diskutieren, Lösungsansätze zu finden und sie weiterzuentwickeln.

Das vollständige Programm wird auf der Webseite noch bekannt gegeben und aktualisiert.

Diese Tagung ist gefördert aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hattingen
Angebotscode:
EXP / 622708274
Die Veranstaltung ist kostenfrei