Fachforum Wirtschaft und Mitbestimmung Transformation und Mitbestimmung - Transformation als Gestaltungsauftrag für die betriebliche Mitbestimmung

Dekarbonisierung, Digitalisierung, Mobilitätswende und Fachkräftemangel. Die Arbeitswelt steht vor großen Herausforderungen. Der Wandel kann nur gelingen, wenn er gemeinsam mit den Beschäftigten und mit ihren Interessenvertretungen gestaltet wird. Mit diesem Anspruch beteiligen sich der DGB und die Einzelgewerkschaften an der „Allianz für Transformation“.

„Beschäftigte im Mittelpunkt“ - Mit dieser Forderung unterstreicht der DGB die Bedeutung der betrieblichen Mitbestimmung für den Wandel. Die Unterrichtungs-, Beratungs- und Mitbestimmungsrechte der Betriebsräte bei Fragen von Personalplanung, Personalentwicklung und beruflicher Bildung müssen konsequent für einen sozial gerechten Wandel genutzt werden.

Das Fachforum Transformation und Mitbestimmung setzt den Fokus auf verschiedenste Aspekte der betrieblichen Gestaltung des Umbaus von Wirtschaft und Gesellschaft. Das gilt ganz besonders für die strategische Personal- und Weiterbildungsplanung.

Inhalt in Stichworten
  • Chancen und Risiken für die Beschäftigten erkennen und gestalten
  • Beteiligungsrechte bei der kurz- und mittelfristigen Unternehmensplanung
  • Rechte aus §92 BetrVG zur Personalplanung
  • Transformation und Qualifizierung
  • Rechtliche Handlungsmöglichkeiten für die Arbeit der WA und BR- und Aufsichtsratsmitglieder
Euer Nutzen

Im Wirtschaftsforum habt ihr die Möglichkeit, mit ausgewiesenen Expert_innen über die Entwicklungstrends am Arbeitsmarkt, die Bedeutung der Aus- und Weiterbildung für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit, betriebliche Mitbestimmung und die zukünftige Tarifpolitik zu diskutieren.

Ihr bekommt einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung und die wichtigsten rechtlichen Instrumente, die den Mitbestimmungsgremien bei den Themen Personalplanung, Aus- und Weiterbildung und Integration zur Verfügung stehen.

Sonstiges
Anmeldefrist bis zum 11.10.2022 verlängert.
Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hamburg
Angebotscode:
WFM / 222651540
Teilnahmegebühr:
890,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
410,04 €
zzgl. gesetzlicher MwSt