Webtalk: PROFIT RAUBT HEIMAT

Peter Donatus musste aus seiner Heimat fliehen. Er ist nigerianischer Menschenrechts- und Umweltaktivist. Seine Geschichte erklärt, warum Menschen nicht nur aufgrund von Kriegen aus ihrer Heimat flüchten. In vielen Fällen sind es auch westliche Konzerne, welche die Lebensgrundlagen der Menschen in ihren Heimatländern durch rücksichtslose Aktivitäten vernichten. In Nigeria hat die Ölförderung verheerende Auswirkungen auf die Menschen im Nigerdelta. Doch die Genfer Flüchtlingskonvention greift in diesem Fall nicht.
In unserem Webtalk sprechen wir mit Peter Donatus über seine Geschichte, den Ökozid im Nigerdelta und die Rolle weltweit agierender Mineralöl- und Erdgas-Unternehmen. Die Frage, woher unser Wohlstand in Deutschland und Europa kommt, wollen wir mit Peter gemeinsam kritisch diskutieren.
Wir durften Peter schon mal im DGB-Bildungszentrum in Hattingen begrüßen! Im Rahmen unseres jährlich stattfindenden Mediensommers ist 2016 ein kurzes Video – produziert von unseren Teilnehmenden – entstanden, das ihn im Interview zeigt. Der folgende Link führt dich direkt zu dem entstandenen Video: https://www.youtube.com/watch?v=W5jReSoIQ_4
In unserem Webtalk können wir ausführlich, persönlich mit Peter Donatus sprechen und unsere Fragen an ihn stellen. Sei dabei!

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts Globales Lernen für Arbeitnehmende statt.
Es wird gefördert von Engagement Global mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Sonstiges
15.12.2020 von 19.00 bis 20.30 Uhr
Anmeldeschluß am 15.12.2020 11.00 Uhr
Referent_innenprofil

Peter Donatus; Karheinz Grieger

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Online
Angebotscode:
WebMIG / 320603285
Veranstaltungsort:
DGB Bildungswerk BUND e.V.
Die Veranstaltung ist kostenfrei

 

 

Archivierte Daten
Archivierte Daten