Online-Seminarreihe: Arbeitsschutz & Psyche Modul II: Prävention und die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Unsere Online-Seminarreihe: „Arbeitsschutz und Psyche“ liefert Euch viele Konzepte und Strategien für den Schutz der Mitarbeiter vor Gesundheitsgefahren, die aus psychischen Belastungen resultieren. Dabei geht es neben den „harten Kernthemen“ wie der psychischen Gefährdungsbeurteilung und der Eingliederung nach psychischer Erkrankung zusätzlich um einige oft unterschätzte Stellhebel für die erfolgreiche Prävention. Zum Beispiel die betriebsinterne Sensibilisierung für die Folgen psychischer Fehlbelastungen, das „Empowerment“ der Beschäftigten durch Unterweisungen zu psychischen Belastungen, sowie Strategien erfolgreicher Verhandlungsführung.

Modul II: Prävention und die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Betriebliche Prävention psychischer Fehlbeanspruchungen: „Menschengerechte Arbeitsgestaltung“
- Zahlen und Fakten zu psychischen Arbeitsbelastungen und ihren Folgen.
- Überblick über den wissenschaftlichen Erkenntnisstand zum Gefährdungspotenzial bestimmter
Merkmale der Arbeitssituation.
- Entwicklung eines psychischen Arbeitsschutzkonzeptes.
- Gesundheitsverträgliche Gestaltung der BR-Arbeit

Psychische Gefährdungsbeurteilung
- Gesetzliche Anforderungen zur psychischen Gefährdungsbeurteilung
- Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats und deren Durchsetzung.
- Qualitätsanforderungen und -merkmale. Gute betriebliche Praxis.

Sonstiges
Das Online-Seminar findet an 2 Blöcken à 90 Minuten statt:
10:00 – 11:30 und 13:00 – 14:30 h
Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Online
Angebotscode:
WebAUP2 / 321473141
Teilnahmegebühr:
260,00 €
Veranstaltungsort:
DGB Bildungswerk BUND e.V.

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Cornelia Danigel

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Michaela Wolf

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BPersVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Betriebsratsmitglieder
    • Personalratsmitglieder