Pandemie, Arbeitsrecht und Mitbestimmung Auf aktuelle arbeitsrechtliche Entwicklungen reagieren

Die Pandemie hat und wird arbeitsrechtliche Vorschriften und Mitbestimmungsrechte verändern. Aktuelle Beispiele sind die Änderungen bei Kurzarbeit, im Arbeitszeit- und Betriebsverfassungsgesetz. Die Entwicklungen im Arbeitsrecht wird aber aufgrund der Pandemie weiter gehen. Die Arbeitsgerichte habe bereits erste neue Entscheidungen zu den Änderungen veröffentlicht. Wir arbeiten heraus, welche Risiken und Chancen für die Betriebsratsarbeit damit verbunden sind, und leiten daraus mit euch Handlungsmöglichkeiten für eure Praxis ab.

Inhalt in Stichworten
  • Pandemiebedingte arbeitsrechtliche Änderungen in Gesetz und Recht
  • Bewertung und Anforderungen für die Betriebsratspraxis
  • Aktuell beachtenswerte Themen für Betriebsräte
  • Beispiele Pandemie und Betriebsvereinbarungen Ausblick auf kommende Rechtsänderungen
Euer Nutzen

Nach dem Seminar seid ihr über aktuelle gesetzliche Regelungen und Rechtssprechung informiert. Ihr nehmt Veränderungen wahr, die für eure Arbeit im Betriebsrat von Bedeutung sind. Ihr habt Einblick in die neuesten Urteile bekommen, sodass ihr aktuelles Recht in die Betriebsratspraxis übertragen könnt.

Highlights

Besuch beim Arbeits- oder Landesarbeitsgericht.

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von Fachanwält_innen für Arbeitsrecht und Arbeitsrechtexpert_innen geleitet. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hamburg
Angebotscode:
PAM / 220491667
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
704,24 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Hamburg
Angebotscode:
PAM / 220491668
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
704,24 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Hamburg
Angebotscode:
PAM / 220491669
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
704,24 €
zzgl. gesetzlicher MwSt

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Thomas Pristin

    Bildungsreferent
  • Infos & Anmeldung

    Heike Leng

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Neue Betriebsratsmitglieder
    • Erfahrene Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen