Psychische Belastungen in der Arbeitswelt Grundlagen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Psychische Fehlbelastungen und Überforderungen stellen ein hohes Gesundheitsrisiko dar. Der Gesetzgeber fordert daher, im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung psychische Gefährdungen zu ermitteln und ggf. davor zu schützen. Das Betriebsverfassungsgesetz und die Personalvertretungsgesetze sehen vor, dass die Interessenvertretungen hierbei mitbestimmen. Unser Seminar vermittelt das Handwerkszeug, mit dem ihr bei psychischen Belastungen am Arbeitsplatz die Initiative ergreifen könnt. Ihr lernt die wichtigsten Methoden zur Gefährdungsbeurteilung kennen. Zudem geben wir einen Überblick über die gängigsten Verfahren und zeigen betriebliche Lösungsmöglichkeiten auf.

Inhalt in Stichworten
  • Gesetzliche Anforderungen und Mitbestimmung
  • Arbeitspsychologische Grundlagen, Begriffe und Zusammenhänge
  • Grundsätzliche Methoden und beispielhafte Verfahren
  • Gefährdungsbeurteilung: Schritte, Akteur_innen, Datenschutz, Dokumentation
  • Prozess der Gefährdungsbeurteilung
  • Grob- und Feinanalysen
  • Maßnahmen umsetzen – Wirkung kontrollieren
  • Hinweise und Richtlinien der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA)
  • Prävention und „menschengerechte Arbeitsgestaltung“
  • Als Betriebsrat die Initiative zur Gefährdungsbeurteilung ergreifen
Euer Nutzen

Ihr erfahrt, wie ihr eine Gefährdungsbeurteilung mit dem Schwerpunkt psychische Belastungen durchführt. Mit diesen Kenntnissen könnt ihr von eurem Initiativrecht Gebrauch machen und Verbesserungsmaßnahmen vorschlagen.

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von ausgewiesenen Fachexpert_innen aus der betrieblichen Praxis geleitet.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hattingen
Angebotscode:
SPG1 / 321473016
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Veranstaltungsort:
Unterkunft und Verpflegung:
570,60 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Hattingen
Angebotscode:
SPG1 / 321473024
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Veranstaltungsort:
Unterkunft und Verpflegung:
570,60 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Hattingen
Angebotscode:
SPG1 / 321473040
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Veranstaltungsort:
Unterkunft und Verpflegung:
570,60 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Hattingen
Angebotscode:
SPG1 / 321473050
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Veranstaltungsort:
Unterkunft und Verpflegung:
570,60 €
zzgl. gesetzlicher MwSt

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Cornelia Danigel

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Michaela Wolf

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BPersVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Neue Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen
    • Personalratsmitglieder