Workshop: Datenschutz-Folgeabschätzung Verfahren DGSVO-konform gestalten

Dieser Workshop gibt euch einen Überblick über die Datenschutz-Folgenabschätzung. Durch die DSGVO ist das Verfahrensverzeichnis um die Gefährdungsanalyse erweitert und die bisherige Vorabkontrolle ersetzt worden. Neu ist, dass ihr eine Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) vornehmen müsst, wenn durch die Verarbeitung von Daten ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zu befürchten ist (Artikel 35 DSGVO). Wir klären mit euch, wie eine DSFA durchgeführt werden muss und erarbeiten eure Rolle als Betriebsrat im Verfahren. Ihr erhaltet einen Überblick über Dokumentationsphasen und Vorlagen und erfahrt, wie diese inhaltlich ausgestaltet sein sollen.

Inhalt in Stichworten
  • Begriffserklärung
  • Rechtliche Grundlage: Artikel 35 DSGVO
  • Stufenverfahren und Inhalte der DSFA
  • Akteur_innen der DSFA
  • Dokumentationspflicht
  • Beteiligung des Betriebsrates
  • PIA-Tool zur Erstellung einer DSFA
Euer Nutzen

Ihr verschafft euch einen Überblick über das Stufenverfahren und eure Beteiligungsrechte. Praktische Beispiele und das PIA-Tool helfen euch, eure Aufgaben im Betriebsrat gekonnt zu erledigen.

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von Expert_innen des jeweiligen Fachgebietes geleitet. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hamburg
Angebotscode:
DSFA / 221532032
Teilnahmegebühr:
890,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
437,82 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Hattingen
Angebotscode:
DSFA / 321533099
Teilnahmegebühr:
890,00 €
Veranstaltungsort:
Unterkunft und Verpflegung:
300,60 €
zzgl. gesetzlicher MwSt

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Stefan Cors

    Bildungsreferent
  • Infos & Anmeldung

    Ludmila Eigster

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BPersVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Betriebsratsmitglieder
    • Personalratsmitglieder