Digitalisierung – Herausforderung für Betriebsräte? Bestehende Handlungsmöglichkeiten im Arbeits-und Betriebsverfassungsrecht erkennen und aktuelle Rechtssprechung nutzen

Themen aus der digitalisierten Arbeitswelt, wie: Agiles Arbeiten, Robotik, Automation, digitale Assistenzsysteme, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz (KI) und Matrixorganisation sind nicht wirklich in den bestehenden Betriebsverfassungs- und Arbeitsrechtlichen Gesetzen zu finden. Bedeutet das, der Betriebsrat kann nicht handeln oder muss abwarten bis es neue Vorschriften gibt? Natürlich nicht! Wir zeigen auf unserer Fachkonferenz auf, dass die bestehenden gesetzlichen Tools ausreichen und es für Betriebsräte darum geht, kreativ mit den bestehenden Beteiligungsrechten aus dem Betriebsverfassungsrecht umzugehen, um die eventuell nachteiligen Auswirkungen der Digitalisierung auf die Beschäftigten abzufangen und diese zu schützen. Stärkt eure Kompetenzen und entwickelt Strategien – das Know-how vermitteln wir auf unserer Fachkonferenz. Für eure Übernachtungen ist ein Zimmerkontingent im ABION Spreebogen Watersode Hotel, Berlin, reserviert. Bitte nehmt, gleichzeitig mit der Anmeldung zur Fachkonferenz, die Buchung des Zimmers im Hotel bis zum 14.08.2019 selbst vor. Stichwort: DGB Bildungswerk.
Inhalt in Stichworten
  • Künstliche Intelligenz (KI) und Mitbestimmungsrechte
  • Betriebsänderung 4.0: Das sind die Vorzeichen
  • Digitalisierung und Arbeitsrecht - Aktuelle Rechtsprechung
  • Wichtige und aktuelle Entscheidungen im individual- und kollektiven Arbeitsrecht
Euer Nutzen
Direkter Erfahrungsaustausch mit Expert_innen: Unsere Referent_innen sind ausgewiesene Expert_innen, die euch die neuesten Handlungsmöglichkeiten darstellen und Handlungsorientierung sowie Tipps für eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit geben. Unsere Fachkonferenz bietet die Möglichkeit des direkten Erfahrungsaustausches mit unseren Expert_innen.
Referent_innenprofil
Fachanwält_innen für Arbeitsrecht/Richter_innen/Expert_innen
Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
FKB / 219491647
Teilnahmegebühr:
830,00 €
Ort:
Berlin