Betriebsrat und Arbeitsrecht 1- Teil II Die Grundlagen richtig anwenden und die Beschäftigten schützen

Das Seminar vermittelt die Beteiligungsrechte des Betriebsrates in persoellen Angelegenheiten. Die Aufgabe des Betriebrates ist es, bei Einstellungen, Ein- und Umgruppierungen sowie Versetzungen, mit den Möglichkeiten des Betriebsverfassungsgesetzes die Rechte der Betroffenen zu wahren. Und der Betriebsrat muss bei alle Kündigungsarten handeln. Mit unserer bewährten Methode »Saseler Dreischritt« lernt ihr, wie ihr die Handlungsspielräume kompetent nutzt, um die Kolleg_innen zu unterstützen. Am Ende des Seminars erproben alle Teilnehmenden ihr Wissen im Rahmen eines eintägigen Planspiels, unterstützt von geschulten Teamenden. Ihr seid die Betriebsräte der »Baden AG«.

Inhalt in Stichworten
  • Beteiligungsverfahren nach § 99 BetrVG
  • Rund um die Einstellung, Versetzung, Eingruppierung
  • Zustimmungsverweigerung
  • Rolle und Funtion des Betriebsrates bei Kündigungen
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates bei Kündigungen
  • Widerspruch zur Kündigung
  • Das Arbeitsgericht: Funktionsweise und Bedeutung für den Betriebsrat
Euer Nutzen

Nach dem Seminar kennt ihr die formalen Bedingungen bei personellen Maßnahmen und Kündigungen. Ihr seid in der Lage zu unterscheiden, was der Betriebsrat für den Einzelnen tun kann.

Highlights

Besuch beim Arbeitsgericht
Aufwändiges Planspiel

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von ausgewählten Fachanwält_innen für Arbeitsrecht und Arbeitsrechtexpert_innen geleitet. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
AR1W2 / 220651502
Teilnahmegebühr:
1300,00 €
Ort:
Hamburg
Unterkunft und Verpflegung:
794,05 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Angebotscode:
AR1W2 / 220651504
Teilnahmegebühr:
1300,00 €
Ort:
Hamburg
Unterkunft und Verpflegung:
794,05 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
Empfohlene Vorkenntnisse

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Altun Jenner

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Kirsten Watty

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Neue Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen