Betriebsverfassungsrecht kompakt 2 Personelle Angelegenheiten: Einstellung, Versetzung, Kündigung und Massenentlassung

Bei einer Einstellung, Um- und Eingruppierung sowie Versetzung hat der Betriebsrat die Möglichkeit, die Zustimmung zu verweigern. Im Seminar lernt ihr, wie ihr in personellen Angelegenheiten die richtigen Argumente findet, sie rechtssicher formuliert und typische Fehler vermeidet. Ihr lernt Möglichkeiten kennen, die Rechte der Beschäftigten bei einer Versetzung mit den Betriebsratsrechten in der Personalplanung zu verzahnen. Bei einer Kündigung oder Änderungskündigung seid ihr als Schutzinstanz gefordert. Deshalb erhaltet ihr einen Überblick, wie das Kündigungsverfahren und ein eventueller Kündigungsschutzprozess verlaufen. Wichtig ist für euch auch der rechtswirksame Kündigungswiderspruch.

Inhalt in Stichworten
  • Personalplanung und Beschäftigungssicherung
  • Definition von Versetzung
  • Teilzeit und Befristung
  • Massenentlassung und Unterrichtung des Betriebsrats
  • Beteiligung bei Einstellung, Um- und Eingruppierung
  • Einwandfreie Formulierung einer Zustimmungsverweigerung
  • Kündigung und Widerspruch des Betriebsrats nach § 102 BetrVG
  • Optionen bei Änderungskündigungen
Euer Nutzen

Nach dem Seminar könnt ihr bei Einstellungen, Versetzungen und (falschen) Eingruppierungen kompetent reagieren. Ihr kennt die Grundlagen der Personalplanung. Ihr beherrscht den Kündigungswiderspruch und wisst mit Änderungskündigungen umzugehen. Betroffene könnt ihr fachkundig unterstützen und im Kündigungsschutzprozess angemessen begleiten.

Highlights

Als Inhouse-Seminar buchbar
Besuch beim Arbeitsgericht

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von ausgewählten Fachanwält_innen für Arbeitsrecht und Arbeitsrechtsexpert_innen geleitet. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hamburg
Angebotscode:
BRK2 / 220511537
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
704,24 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
Empfohlene Vorkenntnisse

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Thomas Pristin

    Bildungsreferent
  • Infos & Anmeldung

    Kirsten Watty

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Neue Betriebsratsmitglieder
    • Erfahrene Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen
    Inhouse
    Als Inhouse-Seminar buchbar