MENTO-Modul Beratung. Beratungsprozesse initiieren und gestalten
BUND

Im Rahmen des Projekts MENTO werden Kolleginnen und Kollegen zu Mentor_innen für Grundbildung im Betrieb ausgebildet, um Menschen, die Probleme mit dem Lesen und Schreiben haben, zu unterstützen. In der Basisqualifizierung wurden den Teilnehmenden die grundlegenden Kompetenzen vermittelt, um als Mentor_in für Grundbildung im Betrieb tätig zu sein. Im Modul Beratung steht die Erweiterung der eigenen Beratungskompetenz im Vordergrund. Die Teilnehmenden setzen sich mit den Voraussetzungen für eine Beratung auseinander, die den Mentee mit seiner Lebenswelt in den Mittelpunkt stellt. Sie lernen die Phasen eines Beratungsgespräches kennen und werden in die Lage versetzt, Gespräche mit ihren Mentees sicher zu führen. Die hierzu nötigen Kompetenzen werden im Seminar vermittelt und praktisch erprobt.

Inhalt in Stichworten
  • Grundlagen der Beratung
  • Rollen im Beratungsprozess
  • Bedarfe und Bedürfnisse
  • Ziele
  • Ressourcen
  • Lösungsansätze
  • Gesprächstechniken
  • Verlaufsanalyse
Euer Nutzen

Im Modul Beratung erweitert du deine kommunikativen Fähigkeiten und Beratungskompetenzen. Durch die Analyse von Beratungsprozessen und der Simulation von Gesprächssituationen lernst du, den Bedarfen und Bedürfnissen deiner Mentees gerecht zu werden und das Mentoring konstruktiv zu gestalten.

Highlights

Das Seminar ist Teil der Zusatzqualifikation Lernbegleitung

Sonstiges
Das Projekt MENTO wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen W141800Y gefördert. Diese Fortbildung findet in Kooperation mit dem DGB Tagungszentrum Hattingen statt.
Referentenprofil

Das Seminar wird von fachlich und didaktisch kompetenten Referent_innen geleitet

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
BEB / 119200003
Ort:
Berlin
Preise gelten incl. Unterkunft und Verpflegung
-
Angebotscode:
BEB / 319203185
Ort:
Hattingen
Preise gelten incl. Unterkunft und Verpflegung