"Homo digitalis?" Wie Fitness-Tracker, Apps und Social Media uns prägen. (Veranstaltung im Rahmen des Hattinger Mediensommers)

Joggen gehen? Nur mit dem Smartphone - wir messen unseren Kalorienverbrauch, die Schlafqualität, unsere Herzfrequenz und täglich zurückgelegte Entfernungen. Was macht diese digitale Selbstvermessung mit uns? Wie verändert sich unser Körperbewusstsein? Wie verändert sich die Definition von Gesundheit und Schönheit? Und was hat das alles mit Politik zu tun? Diesen Fragen wollen wir im Seminar nachgehen und dabei den Zusammenhang von fortschreitender Vernetzung und neuen Öffentlichkeiten auf der einen und veränderter Körperlichkeit auf der anderen Seite beleuchten. Im Zeitalter der Vermischung von Analogem und Digitalem fragen wir: Wer hat die Macht über unsere Körper?
Referent_innenprofil
Annika Salingré (Geographin, freiberufliche politische Referentin), Elisabet Korda (Medientrainerin, Religionswissenschaftlerin)
Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
POR / 319313206
Kostenbeteiligung:
150,00 €
Ermäßigte Gebühr:
75,00 €
Zuschlag für Nichtmitglieder von DGB Gewerkschaften 200,00 € (gilt auch für die erm. Gebühr)
Ort:
Hattingen
Kinderbetreuung:
ja
Preise gelten inkl. Unterkunft und Verpflegung