Ausbildung Mediation - Grundausbildung
Modul 3: Verhandlungskompetenz und Umgang mit Emotionen

Schwerpunkt in diesem Modul ist die Phase der Konflikterhellung in der Mediation. Wir üben in Rollenspielen mit Gefühlsäußerungen und Widerständen umzugehen. Damit helfen wir Konfliktparteien verbindliche Vereinbarungen zu treffen. Wir erstellen Konfliktdiagnosen an Fallbeispielen und reflektieren unser eigenes Rollenverständnis. Wir stellen Verhandlungstechniken und das Harvard-Konzept von Fisher, Ury und Patten vor. In einem Gruppenrollenspiel erproben wir unsere neu gewonnenen Kenntnisse. Wir spielen eine Verhandlung unter Anwendung des Harvard-Konzepts durch und werten sie aus. Wir verdeutlichen die Besonderheiten in der Familienmediation.
Die Lerngruppen stellen ihre Arbeitsergebnisse vor und die Ausbildungsgruppe reflektiert sie.

Inhalt in Stichworten
  • Erfahrungsaustausch
  • Verhandlungsführung
  • Familienmediation und Wirtschaftsmediation
  • Selbstreflexionen
  • Mediationspraxis durch Rollenspiele
  • Supervision
Euer Nutzen

Ihr reflektiert das eigene Konflikterleben und -verhalten, um in der Mediation professionell mit Konflikten der Parteienumzugehen. Ihr festigt eure Mediationsrolle und seid über die Unterschiede von Modellen der Verhandlungsführung informiert. Ihr wisst um die Besonderheiten einer Familienmediation und deren Unterschiede zur Wirtschaftsmediation. Ihr erhaltet eine ausbildungsbegleitende Einzelsupervision.

Referentenprofil

Erfahrene Referent_innen des DGB Bildungswerks, Mediator_innen und lizensierten Ausbilder_innen für Mediation (BM)leiten die Ausbildung. Wir ziehen zu Vorträgen über Spezialthemen externe Fachleute aus Wissenschaft und Praxis hinzu.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
MQU3 / 220532002
Teilnahmegebühr:
1150,00 €
Ort:
Hamburg
Dieses Seminar ist Teil dieser Veranstaltungsreihe

Mediation als Schlüsselkompetenz zur Konfliktlösung in Betrieben und Organisationen

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Stefan Cors

    Bildungsreferent
  • Infos & Anmeldung

    Ludmila Eigster

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    § 96 Abs. 4 Satz 3 SGB IX
    Teilnehmerkreis
    • Personalräte
    • Betriebsratsmitglieder
    • Schwerbehindertenvertretung
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen