12. Suchtgespräche Tagung zur betrieblichen Suchtprävention

Einmal jährlich findet die Tagung „Suchtgespräche“ statt. Hier bieten wir euch die Möglichkeit, aktuelle Themen zur betrieblichen Suchtarbeit sowie Suchtprävention zu diskutieren und zu reflektieren. Unsere Referent_innen aus Politik, Wissenschaft und betrieblicher Praxis berichten über Handlungsmöglichkeiten im Betrieb. Darüber hinaus werden betriebliche Fragestellungen und Praxisbeispiele vorgestellt und diskutiert. Dabei fließen Erkenntnisse aus neuesten Forschungsprojekten mit ein. Nutzt diese drei Tage, um kompakt relevante Konzepte und gute praktische Beispiele und Strategien aus den unterschiedlichsten Bereichen kennenzulernen. Der Erfahrungsaustausch mit unseren Referent_innen und Ihren Kolleg_innen erweitert eure Handlungskompetenz und bereichert euch so in der Gestaltung eurer betrieblichen Regelung.
Inhalt in Stichworten
  • Aktuelle Diskussionen zur betrieblichen Suchtprävention
  • Betriebsbezogene Konzepte zur Suchtprävention
  • Interventionsverfahren: aktuelle Entwicklungen und Unterstützungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten der Vernetzung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Netzwerke und Kampagnen
Euer Nutzen
Ihr kennt aktuelle Konzepte in der betrieblichen Suchtprävention sowie gute praktische Beispiele und Strategien aus unterschiedlichen Bereichen. Der Erfahrungsaustausch erweitert eure Handlungskompetenzen.
Referent_innenprofil
Die Fortbildung wird von erfahrenen Referent_innen geleitet. Zu Vorträgen über einige Spezialthemen werden darüber hinaus externe Fachleute aus Wissenschaft und Praxis herangezogen.
Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
SUC6 / 319473109
Teilnahmegebühr:
900,00 €
Ort:
Friedrichshafen
Unterkunft und Verpflegung:
526,56 €
zzgl. gesetzlicher MwSt