Suchtprävention in der Arbeitswelt 2 Betriebliche Suchtarbeit aktiv gestalten

In diesem Seminar gehen wir auf unterschiedliche Suchtformen am Arbeitsplatz ein: Drogenabhängigkeit und Essstörungen gehören ebenso dazu wie Spiel- und Arbeitssucht. Von unseren Dozent_innen erhaltet ihr ein umfangreiches Fachwissen. Einen Seminarschwerpunkt bilden die Versorgungssysteme der Suchtkrankenhilfe: Wir zeigen, wie ihr in der betrieblichen Suchtarbeit an diese Angebote anknüpfen könnt und welche Kooperationsmöglichkeiten es mit außerbetrieblichen Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe gibt. Aufschlussreiche Einblicke in die Praxis bietet der Besuch einer Suchtklinik.

Inhalt in Stichworten
  • Stoffgebundene Suchtformen: Drogen, Medikamente etc.
  • Nicht stoffgebundene Suchtformen: Arbeitssucht, Spielsucht etc.
  • Versorgungssysteme der Suchtkrankenhilfe
  • Beratung von und Umgang mit Suchtgefährdeten und deren Umfeld
  • Rolle und Selbstverständnis der Suchtberatung
  • Typische Probleme bei der Umsetzung eines Suchtstufenplans
  • Rechtliche Anknüpfungspunkte für eine Unterstützung durch den Betriebsrat
  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
Euer Nutzen

Nach dem Seminar seid ihr gut vorbereitet, um Suchtprobleme im Betrieb anzugehen. Ihr habt das nötige Hintergrundwissen und erkennt, wenn etwas schief läuft. Ihr könnt Suchterkrankungen angemessen begegnen und wisst, wie ihr andere Akteur_innen (z. B. aus dem Versorgungssystem der Suchtkrankenhilfe) dabei einbindet.

Highlights

Exkursion in eine therapeutische Einrichtung

Referent_innenprofil

Die Fortbildung wird von erfahrenen Referent_innen geleitet. Zu Vorträgen über einige Spezialthemen werden darüber hinaus externe Fachleute aus Wissenschaft und Praxis herangezogen.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
SUC2 / 319473092
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Ort:
Bernau am Chiemsee
Unterkunft und Verpflegung:
543,66 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
Dieses Seminar ist Teil dieser Veranstaltungsreihe

Wege aus der Sucht aufzeigen

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Cornelia Danigel

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Michaela Wolf

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Personalräte
    • Betriebsratsmitglieder
    • Schwerbehindertenvertretung
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen