Führungskompetenz für Betriebsratsvorsitzende: Modul 3
Strategien entwickeln und Veränderungsprozesse steuern

Eine gute Strategie ermöglicht es, offensiver zu arbeiten und nicht immer nur zu reagieren. Strategisches Handeln setzt eine klare Zielorientierung voraus. Dadurch ergeben sich Zeit- und Planungsvorteile, die ihr aktiv nutzen könnt. Durch unser Seminar erkennt ihr das Einflusspotenzial des Betriebsrats im Unternehmen. Ihr lernt, wie ihr Gremiumskompetenzen und -ressourcen wirksam bündelt, damit ihr eher zum gemeinsamen Ziel kommt.

Inhalt in Stichworten
  • Netzwerk Unternehmen: Systemische Betrachtung und Einflussnahme
  • Chancen und Herausforderungen
  • Systematisch planen
  • Strategische Ressourcen erschließen
  • Kooperative Arbeitsorganisation
  • Umsetzungsstrategien: Instrumente und Methoden
Euer Nutzen

Ihr analysiert, welche Ziele ihr im Betriebsrat habt und welche Aufgaben notwendig sind. Ihr erfahrt, mit welchen Methoden und Instrumenten ihr eine zukunftsorientierte Strategie für die Betriebsratsarbeit entwickeln könnt. So gewinnt ihr die Betriebsratsmitglieder für die strategische Arbeit und steuert selbstsicher den Veränderungsprozess.

Referentenprofil

Unsere Referen_innen sind Expert_innen des jeweiligen Fachgebietes. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
KKV3 / 219532015
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hamburg

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Stefan Cors

    Bildungsreferent
  • Infos & Anmeldung

    Ludmila Eigster

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmerkreis
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen