Führungskompetenz für Betriebsratsvorsitzende: Modul 2
Coaching für Vorsitzende und Stellvertretungen

Dieses Seminar zeigt die Chancen des Coachings als Führungsinstrument.
Coaching und die Methode der »Kollegialen Fallberatung« ermöglichen, Probleme ziel- und lösungsorientiert zu analysieren und alternative Lösungen aufzuzeigen. Anhand von Fallbeispielen erfahrt ihr, wie Coaching die gemeinsame Zielfindung unterstützt und Prozesse lösungsorientiert steuert. Ihr lernt auch, wie ihr Coaching bei der Strategieentwicklung,Verhandlungsführung und bei Konflikten im Gremium nutzen könnt.

Inhalt in Stichworten
  • Theoretische Grundlagen des Coachings
  • Lösungsorientierte Methoden
  • Methode »kollegiale Fallbearbeitung«
  • Prozesssteuerung im Gremium
  • Umgang mit internen Konflikten
Euer Nutzen

Ihr lernt systemische und lösungsorientierte Methoden kennen, die auf euren Arbeitsalltag bezogen sind. Damit könnt ihr Prozesse im Gremium besser steuern, interne Konflikte analysieren und schwierige Situationen bewältigen. Ihr erlernt praxisnahe Techniken, um euch nachhaltig zu entlasten und euren Alltag im BR-Vorsitz zu meistern.

Referentenprofil

Unsere Referent_innen sind Expert_innen des jeweiligen Fachgebietes. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
KKV2 / 219532014
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hamburg

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Stefan Cors

    Bildungsreferent
  • Infos & Anmeldung

    Ludmila Eigster

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmerkreis
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen