Führungskompetenz für Betriebsratsvorsitzende: Modul 1
Den eigenen Führungsstil entwickeln

Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen stehen im Spannungsfeld von effektiver Führung und demokratischer Beteiligung. Zentrale Herausforderung ist es, sich mit widersprüchlichen Erwartungen auseinanderzusetzen und die eigene Rolle zu klären. Delegieren und Beteiligen gehören ebenso zu euren Leitungsaufgaben wie die Kompetenz, professionelle Führungsinstrumente zur Organisation der Betriebsratsarbeit zu nutzen. Im Seminar entwickeln wir ein stimmiges Führungskonzept, das zu eurem Gremium, eurer betrieblichen Situation und eurer Person passt.

Inhalt in Stichworten
  • Auseinandersetzung mit Führungsmodellen
  • Entwicklung eines Führungskonzeptes
  • Aufgabenverteilung und Übertragen von Verantwortung
  • Aufgabenklärung: Freigestellte und Nichtfreigestellte
  • Personalplanung
  • Führungsinstrumente und Handwerkszeug
Euer Nutzen

Ihr lernt verschiedene Führungsmodelle und -stile kennen. Ihr entwickelt ein eigenes, stimmiges Führungskonzept, klärt eure Rolle und definiert eure Grenzen. Ihr nehmt ein Konzept für die Teamarbeit mit, das die Stärken jedes Betriebsratsmitglieds nutzt. Ihr trainiert eurer Führungsverhalten und seid für den Betriebsalltag in der Interessenvertretung strategisch gut vorbereitet.

Highlights

Individuelles Coaching nach Absprache

Referentenprofil

Unsere Referent_innen sind Expert_innen des jeweiligen Fachgebietes. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
KKV1 / 219532013
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hamburg

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Stefan Cors

    Bildungsreferent
  • Infos & Anmeldung

    Ludmila Eigster

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmerkreis
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen
    • Personalratsmitglieder