Gesundheitsgerechte Gestaltung von Nacht- und Schichtarbeit Arbeitsmedizinische Aspekte wirkungsvoll einbringen

Nacht- und Schichtarbeit bringt oft gesundheitliche Belastungen mit sich: Die soziale Lebensqualität wird beeinträchtigt und arbeitsbedingte Folgeerkrankungen sind oft erst nach Jahren erkennbar. Dennoch ist der Schichtbetrieb für viele Beschäftigte mittlerweile zum Alltag geworden. Die Regelung der Schichtarbeit stellt eine der schwierigsten Aufgaben des Betriebsrates dar. Weitreichende Mitbestimmungsrechte gibt es bei der Einführung von Schichtarbeit und bei der Schichtplangestaltung. Das Seminar gibt einen Überblick, welche Aufgaben ihr im Betriebs- oder Personalrat bei der Regelung von Nacht- und Schichtarbeit habt. Wir zeigen an konkreten Beispielen, wie ihr im Sinne einer ergonomischen Schichtplangestaltung praktikable Kompromisse zwischen Betrieb, Beschäftigten und arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen finden könnt.

Inhalt in Stichworten
  • Soziale, psychische und körperliche Auswirkungen
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Schichtplangestaltung
  • Regelungsaspekte der Schichtarbeit
  • Arbeitsbedingte gesundheitsschädliche Folgen
  • Verhältnis- und Verhaltensprävention
  • Arbeitszeit im Betriebsverfassungsgesetz und im Arbeitsschutzgesetz
  • Ziele und Inhalte für betriebliche Regelungen
Euer Nutzen

Ihr seid über die wesentlichen Aspekte von Nacht- und Schichtarbeit im Bilde. Ihr kennt betriebsspezifische Ansätze zur Verhältnisprävention und nutzt unsere Praxistipps zum individuellen Verhalten. Ihr könnt eigene Ziele für eine sozialverträglichere Gestaltung des Schichtbetriebs entwickeln, ausarbeiten und rechtssicher umsetzen.

Sonstiges
Bitte bringt eure Betriebsvereinbarungen und gerne auch eure Schichtpläne mit.
Referent_innenprofil

Das Seminar wird von Fachleuten und Expert_innen aus betrieblicher Praxis und Wissenschaft geleitet. Sie werden von didaktisch geschulten Teamenden unterstützt.

Alle Termine für dieses Seminar
Zur Zeit sind keine Termine buchbar.

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Cornelia Danigel

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Michaela Wolf

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Personalräte
    • Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen