Betriebsrat und Arbeitsrecht 1 - Grundlagen Betriebsverfassungsrecht
Lernen Sie die Grundlagen der Betriebsratsarbeit kennen

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht die Vermittlung notwendiger Grundkenntnisse
für eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit. Anhand eines Lehrbeispiels erläutern ausge­wiesene ArbeitsrechtlerInnen die verschiedenen Beteiligungsrechte des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG) und ihre Reichweite. Mithilfe des sogenannten Saseler Dreischritts erlernen Sie zusätzlich eine strategische Ausrichtung von Betriebsratsarbeit.
Am Ende des Seminars erproben alle Teilnehmenden ihr neu gewonnenes Wissen im Rahmen eines zweitägigen Planspiels mit intensiver Unterstützung durch geschulte AssistentInnen. Sie sind dann die Betriebsräte der »Baden AG«, verständigen sich im Gremium über Ihre Ziele und Strategien, verhandeln mit dem Arbeitgeber und stellen – wenn Sie es für sinnvoll erachten – Anträge beim Arbeitsgericht.

Inhalt in Stichworten
  • Der ordentliche Beschluss: Grundlage des Betriebsratshandelns
  • Rolle, Funktion und Arbeitsbedingungen des Betriebsrats
  • Methode zur systematischen Interessenvertretung: der Saseler Dreischritt
  • Mitbestimmung und weitere Rechte aus dem BetrVG: ihre unterschiedliche Bedeutung
  • Regelungen durchsetzen: das Bestellungsverfahren der Einigungsstelle
  • Die einstweilige Verfügung und andere Beschlussverfahren des Betriebsrats
  • Beteiligungsrechte bei Kündigungen
  • Das Arbeitsgericht: Funktionsweise und Bedeutung für den Betriebsrat
Euer Nutzen

Nach Besuch des Seminars kennen Sie die relevanten Rechte des Betriebsrats und die 15 verschiedenen Felder der Mitbestimmung. Die Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei Kündigungen sind Ihnen vertraut. Sie können sich jetzt in Ihrem Gremium eine Stimme verschaffen, fachkundig mitreden und selbst Themen setzen.

Highlights

14-tägiges Seminar mit Besuch des Arbeitsgerichts

Referentenprofil

Das Seminar wird von ausgewählten FachanwältInnen für Arbeitsrecht und ArbeitsrechtexpertInnen geleitet. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
AR1 / 218511578
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 218511519
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 318513026
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hattingen
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 218511580
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 218511581
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 318513027
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hattingen
Kinderbetreuung:
ja
-
Angebotscode:
AR1 / 218511521
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 218511582
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Brannenburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 318513059
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hattingen
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 218511522
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 318513028
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hattingen
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 218511524
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 318513051
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hattingen
Kinderbetreuung:
ja
-
Angebotscode:
AR1 / 218511583
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Steinbach (Taunus)
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 218511584
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 218511525
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 318513029
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hattingen
Kinderbetreuung:
nein
-
Angebotscode:
AR1 / 218511526
Teilnahmegebühr:
1900,00 €
Ort:
Hamburg
Kinderbetreuung:
nein

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Burkhard Much

    Bildungsreferent
    Telefon: 040/606706-19
  • Infos & Anmeldung

    Kirsten Watty

    Bildungsreferentin
    Telefon: 040/606706-10
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmerkreis
    • Neue Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsmitglieder