Betriebsverfassungsrecht und Arbeitsrecht 2 Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan

Das Seminar knüpft an das Seminar „Betriebsverfassungsrecht und Arbeitsrecht 1“ an und vertieft den Regelungsbereich betrieblicher Umstrukturierungen.
Betriebsräte nahezu aller Branchen stehen vor der Herausforderung, dass betriebliche Arbeitsabläufe und -strukturen angepasst werden. Fortschreitende Digitalisierung von Prozessen, Automatisierung von Arbeit oder die Einführung agiler, mobiler bzw. flexibler Arbeitsformen sind heute in fast jedem Betrieb ein Thema. Meist handelt es sich dabei um Betriebsänderungen, die aber häufig nicht oder zu spät als solche erkannt werden. Im Seminar werden die Formen und Folgen von Betriebsänderungen sowie ihre frühzeitige Erkennung behandelt.
Chancen und Risiken von betriebsändernden Maßnahmen werden ebenso diskutiert wie die Anforderungen an den Ausgleich von Nachteilen und die Qualität von Sozialplänen. Verhandlungstechnik und -führung sind weitere Themen. Ihr erprobt eure Kenntnisse bei einem Planspiel als Betriebsrat der „Baden AG“.

Inhalt in Stichworten
  • Veränderung von Konzern-, Unternehmens- und Betriebsstrukturen – rechtliche Einordnung
  • Zuständigkeiten von BR, GBR, KBR
  • Wirtschaftsausschuss als Frühwarnsystem
  • Betriebsänderung, Digitalisierung, Beschäftigungssicherung und Qualifizierung
  • Betriebsänderung in Abgrenzung zum Betriebsübergang und zu anderen Umwandlungen
  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Alternativen zum Abfindungssozialplan
  • Verhandlungstechniken und Verhandlungsführung
  • Simulation des Betriebsratshandelns im Laufe eines Rationalisierungsprozesses
Euer Nutzen

Nach dem Seminar seid ihr vorbereitet, wenn Umstrukturierungen in eurer Firma anstehen. Ihr könnt Handlungskonzepte zu Betriebsänderung und Betriebsübergang erstellen. Die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates setzt ihr durch. Ihr versteht, worauf es bei Verhandlungen ankommt, wisst von der Notwendigkeit eines guten Dialogs mit der Belegschaft und habt den Ernstfall bereits geprobt.

Highlights

Praxis-Planspiel „Baden AG“

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von ausgewählten Fachanwält*innen für Arbeitsrecht und Arbeitsrechtsexpert*innen geleitet. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Hattingen
Angebotscode:
AR2 / 324653103
Teilnahmegebühr:
2590,00 €
Veranstaltungsort:
Unterkunft und Verpflegung:
2220,00 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Hattingen
Angebotscode:
AR2 / 324653104
Teilnahmegebühr:
2590,00 €
Veranstaltungsort:
Unterkunft und Verpflegung:
2220,00 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Hamburg
Angebotscode:
AR2 / 224651515
Teilnahmegebühr:
2590,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
2479,32 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
-
Hamburg
Angebotscode:
AR2 / 224651516
Teilnahmegebühr:
2590,00 €
Unterkunft und Verpflegung:
2535,48 €
zzgl. gesetzlicher MwSt
Empfohlene Vorkenntnisse

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Altun Jenner

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Kirsten Watty

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    §179 Abs. 4 Satz 3 SGB IX
    Teilnehmer_innenkreis
    • Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen