Online-Seminar: Soziale Rechte für EU_Bürgerinnen für Berater_innen von mobilen Beschäftigten

In Deutschland zählen Staatsangehörige der EU-Länder zu den größten Neuzuwanderergruppen. Kaum ein Bereich des Migrationssozialrechts ist mit so großen (Rechts-) Unsicherheiten versehen wie derjenige für Staatsangehörige der Europäischen Union und ihre Familienangehörigen.

In der Fortbildung wird versucht, den Dschungel an Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Ausschlüssen zu lichten, um in der Beratung von Kolleginnen und Kollegen aus anderen EU-Ländern kompetent über zustehende Leistungsansprüche informieren zu können.

Das Seminar wendet sich an Berater*innen von mobilen Beschäftigten aus EU-Staaten.

Dieses Seminar ist ein Angebot von Faire Mobilität: https://www.faire-mobilitaet.de/veranstaltungen

Inhalt in Stichworten
  • Anspruch auf Leistungen nach SGB II und SGB XII für EU-Bürger*innen
  • Kindergeld für EU-Bürger*innen
Sonstiges
Das Seminar findet online statt. Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Anwesenheit während der gesamten Veranstaltungszeit.
Seminarzeiten: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Wir bitten um verbindliche Anmeldungen bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn.

Faire Mobilität wird gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
Referent_innenprofil

Frank Jäger, Referent für Sozialrecht und -politik

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Online
Angebotscode:
webSOR / 121400007
Veranstaltungsort:
DGB Bildungswerk BUND e.V.
Die Veranstaltung ist kostenfrei