Ausbildung betriebliche Konfliktberatung mit Zertifikat Qualifizierung für Prävention und Beratung

In eurer Funktion als Mitglied des Betriebs- bzw. Personalrats werdet ihr immer wieder mit unterschiedlichen Konfliktsituationen konfrontiert: Ihr schlichtet Streitigkeiten unter Mitarbeitenden und begleitet Auseinandersetzungen zwischen Beschäftigten und Vorgesetzten. Oder ihr beratet bei persönlichen Krisen. Für diese anspruchsvolle und mitunter belastende Aufgabe benötigt ihr Fachwissen, methodisches Handwerkszeug und Reflexionsmöglichkeiten. Hilfreich erweist sich für alle Beteiligten im Konfliktfall, wenn im Betrieb bereits ein abgestimmtes Konfliktregelungssystem etabliert ist. Bei der Entwicklung geeigneter Verfahren seid ihr aber auch als Mitglied des Betriebs- bzw. Personalrats gefordert. Durch die »Ausbildung betriebliche Konfliktberatung« qualifiziert ihr euch für Beratungsaufgaben im Verlauf von Konfliktsituationen. Ihr lernt, Bewegung in festgefahrene Situationen zu bringen, mit Konfliktparteien gemeinsam tragfähige Problemlösungen zu entwickeln und auf klare Vereinbarungen hinzuarbeiten. Darüber hinaus seid ihr fähig, ein Konzept für ein betriebliches Konfliktregulierungssystem zu erarbeiten, das eine konstruktive Konfliktkultur in eurem Betrieb fördert.
Euer Nutzen
Durch die »Ausbildung betriebliche Konfliktberatung« qualifiziert ihr euch für die Beratungsaufgaben im Verlauf von Konfliktsituationen. Ihr lernt, Bewegung in festgefahrene Situationen zu bringen, mit Konfliktparteien gemeinsam tragfähige Problemlösungen zu entwickeln und auf klare Vereinbarungen hinzuarbeiten. Darüber hinaus könnt ihr ein Konzept für ein betriebliches Konfliktregulierungssystem erarbeiten, das eine konstruktive Konfliktkultur in eurem Betrieb fördert.
Enthaltene Seminare