Betriebliches Eingliederungsmanagement 4
Die Wiedereingliederung nach psychischer Erkrankung unterstützen

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) hat sich in der Praxis bewährt – vor allem nach körperlichen Erkrankungen. Die Wiedereingliederung nach einer psychischen Erkrankung bringt neue Herausforderungen mit sich, weil solche Erkrankungen oft tabuisiert werden. Die Betroffenen werden dann als Einzelfälle oder Randerscheinungen übergangen. Unser Seminar greift den Umgang mit psychischen Erkrankungen im Prozess des BEM auf. Wir geben euch praktische Tipps, wie ihr diese besonderen BEM-Prozesse im Betriebsrat begleiten könnt. Einflüsse, die psychische Erkrankungen begünstigen, zeigen wir ebenso wie rechtliche Rahmenbedingungen und Präventionsmöglichkeiten. Anschließend schlagen wir Brücken zu einem BEM-Konzept, das den speziellen Anforderungen gerecht werden kann.

Inhalt in Stichworten
  • BEM in der betrieblichen Praxis
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Handlungsmöglichkeiten
  • Rolle der betrieblichen Akteur_innen
  • Bausteine im BEM-Prozess
  • Spezielle Lösungselemente für Menschen mit psychischen Erkankungen
  • Hilfreiche Sichtweisen auf psychische Erkrankungen/Krisen
  • Handlungssicherheit in Krisensituationen
  • Psychische Belastungen und ihre Folgen
  • Schnittstellenmanagement: Betroffene – Ärzt_innen – Klinik – Unternehmen/BR – Kolleg_innen
  • Individuelle und betriebliche Präventionsstrategien
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Umgang mit Depressionen und Burnout
Euer Nutzen

Ihr seid mit den Ausprägungen psychischer Belastungen vertraut und wisst, wie psychische Belastungen und Arbeitsunfähigkeit zusammenhängen. Diesen Sachverhalt könnt ihr in die Systematik des Betrieblichen Eingliederungsmanagements einordnen. Ihr kennt Strategien, um Betroffene erfolgreich wiedereinzugliedern und seid sicherer bei Beratungsgesprächen.

Referentenprofil

Die Fortbildung wird von erfahrenen ReferentInnen geleitet. Darüber hinaus externe Fachleute aus Wissenschaft und Praxis herangezogen. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
BEM4 / 319473132
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hattingen
-
Angebotscode:
BEM4 / 319473118
Teilnahmegebühr:
1290,00 €
Ort:
Bernau am Chiemsee
Dieses Seminar ist Teil dieser Veranstaltungsreihe

Lotsen für das Betriebliche Eingliederungsmanagement

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Cornelia Danigel

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Michaela Wolf

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    § 96 Abs. 4 Satz 3 SGB IX
    Teilnehmerkreis
    • Personalräte
    • Betriebsratsmitglieder
    • Schwerbehindertenvertretung
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen