Betriebliches Eingliederungsmanagement 3
Betriebliche Gesundheitsförderung in der Praxis

Ein ganzheitliches Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) sollte eine systematische Förderung der Gesundheit einschließen. In diesem Seminar vermitteln wir, wie betriebliche Gesundheitsförderung und BEM in der Praxis zusammenwirken. Insbesondere geht es darum, Maßnahmen zu entwickeln, die einer erneuten Arbeitsunfähigkeit nach einer Langzeiterkrankung vorbeugen. Wir gehen ausführlich auf Entstehungsursachen für arbeitsbedingte Erkrankungen ein. Außerdem erläutern wir, welche Faktoren zum Entstehen von Krankheiten und welche zur Gesunderhaltung beitragen. Ziel des Seminars ist es, wesentliche Aspekte bei einer Gestaltung von Arbeitsplätzen aufzuzeigen, die Fehlbelastungen nachhaltig reduziert.

Inhalt in Stichworten
  • Ursachen für arbeitsbedingte Erkrankungen
  • Grundlagen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Grundlagen des BEM
  • Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse und ergonomische Prinzipien
  • Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung
Euer Nutzen

Nach dem Seminar seid ihr mit den wichtigsten Elementen der betrieblichen Gesundheitsförderung in Verbindung mit dem BEM vertraut. So könnt ihr Arbeitsplätze gesundheitsgerecht mitgestalten.

Referentenprofil

Die Fortbildung wird von ausgewiesenen ExpertInnen des jeweiligen Fachgebietes geleitet. Darüber hinaus werden externe Fachleute aus Wissenschaft und Praxis herangezogen. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
BEM3 / 319473095
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hattingen
-
Angebotscode:
BEM3 / 319473121
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hattingen
Dieses Seminar ist Teil dieser Veranstaltungsreihe

Lotsen für das Betriebliche Eingliederungsmanagement

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Cornelia Danigel

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Michaela Wolf

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    § 96 Abs. 4 Satz 3 SGB IX
    Teilnehmerkreis
    • Personalräte
    • Betriebsratsmitglieder
    • Schwerbehindertenvertretung
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen