Betriebsverfassungsrecht kompakt 4
Betriebsänderung: Interessenausgleich und Sozialplan

Der Arbeitgeber hat eine Unternehmensberatung ins Haus geholt. Oder: Die Wirtschaftszahlen eures Betriebes sehen schlecht aus. Noch ist nichts passiert, aber ihr habt so eine Ahnung… Erkennt die geplante Betriebsänderung und mischt euch mit eurem Gremium frühzeitig ein! Dieses Seminar gibt einen umfassenden, praxisnahen Einblick in das Verfahren bei Betriebsänderungen. Es versetzt euch in die Lage, den Arbeitgeber in die Verantwortung zu nehmen. Ihr lernt, wie eine Betriebsänderung abläuft und wie ihr Verhandlungsschritte in Sachen Interessenausgleich und Sozialplan gestalten könnt.

Inhalt in Stichworten
  • Betriebsänderungen erkennen
  • Betriebsübergang
  • Unterrichtung und Beratung nach § 111 BetrVG: Sachversant hinzuziehen
  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Abfindung
  • Einigungsstelle: arbeitsrechtliches Instrumentarium
  • Einigungsstelle: Strategie und Taktik
Euer Nutzen

Nach dem Seminar erkennt ihr die Betriebsänderung, bevor der Arbeitgeber auf euch zukommt. Ihr kennt Inhalte und Regelungsmöglichkeiten zum Thema Interessenausgleich und Sozialplan. Zielführende Verhandlungsschritte und der rechtliche Spielraum sind euch bekannt. Insbesondere habt ihr die Scheu verloren, das wichtige Instrument Einigungsstelle zum Schutz der Beschäftigten einzusetzen.

Highlights

Als Inhouse-Seminar buchbar.

Referentenprofil

Das Seminar wird von ausgewählten Fachanwält_innen für Arbeitsrecht und Arbeitsrechtexpert_innen geleitet. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
BRK4 / 219511544
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hamburg
-
Angebotscode:
BRK4 / 319513017
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hattingen
-
Angebotscode:
BRK4 / 219511545
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hamburg
Empfohlene Vorkenntnisse

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Burkhard Much

    Bildungsreferent
  • Infos & Anmeldung

    Heike Leng

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmerkreis
    • Neue Betriebsratsmitglieder
    • Erfahrene Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen
    Inhouse
    Als Inhouse-Seminar buchbar