„Meister der Tarnung!“ - Sensibler Umgang und Unterstützung von Kolleg_innen mit Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben für Vertrauensleute IG BCE / Mentorenausbildung: Betriebliche Mentorin, betrieblicher Mentor für "Einfache Sprache"

Wenn schon kurze Texte zu einem Hindernis werden, dann ist es schwierig, im Betrieb Neuerungen umzusetzen. Arbeitsanweisungen und Sicherheitshinweise lesen, Berichte und Protokolle verfassen, das ist dann oft nur mit fremder Hilfe möglich. Solche Schwierigkeiten haben in Deutschland 6,2 Millionen erwachsene Menschen. 62 % von ihnen arbeiten mit uns in den Betrieben.

Inhalt in Stichworten
  • Einführung in das Thema Mentoring
  • Grundbildungsbedarf - Menschen mit Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben
  • Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten im Betriebsalltag
  • Betroffene erreichen
  • Möglichkeiten der betrieblichen Förderung
  • Einfache Sprache in den Betrieb bringen
  • Öffentlichkeitsarbeit in einfacher Sprache
Euer Nutzen

In diesem Vertrauensleute-Seminar setzen wir uns mit dem Thema Grundbildungsbedarf und Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben auseinander. Was bedeutet es für Betroffene, die Lese- und Schreibschwierigkeiten zu verschleiern? Der sensible Umgang mit diesen Beschäftigten, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, was Vertrauensleute für die Betroffenen tun können und welche Möglichkeiten der Beschäftigungssicherung durch betriebliche Förderung es gibt, sind die Themen dieser Ausbildung. Zudem trainieren wir, wie die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im Betrieb gestaltet werden kann, damit Beschäftigte mit Lese- und Schreibschwierigkeiten erreicht werden.

Mit diesem Seminar kannst du deine Kompetenzen als Vertrauensperson erweitern und vertiefen. Du wirst zertifizierte Mentorin bzw. zertifizierter Mentor im Projekt MENTO. Seit 2013 bildet MENTO erfolgreich ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren aus, die sich im Betrieb für Beschäftigte mit Grundbildungsbedarf einsetzen. Das DGB Bildungswerk Bund führt MENTO in Kooperation mit den Landesbildungswerken und Arbeit und Leben durch. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt.

Highlights

Im Seminar arbeiten wir mit Lernerexpert_innen zusammen. So erhaltet ihr die Möglichkeit euch direkt mit ehemaligen funktionalen Analphabet_innen auszutauschen. Nach der Basisqualifizierung bieten wir dir ein Regionaltreffen an, um die Grundbildungsmöglichkeiten vor Ort kennenzulernen.

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von fachlich und didaktisch kompetenten Referent_innen geleitet.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
BQV / 119200124
Ort:
Bad Münder
Die Veranstaltung ist kostenfrei

 

 

Archivierte Daten
Archivierte Daten