Sommerwerkstatt WIR SIND AUSGEBUCHT, KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen wird der DGB den Zukunftsdialog in die Fläche tragen und mit den Menschen vor Ort über die Gestaltung einer sozialen und gerechten Zukunft diskutieren. Ziel ist es, gemeinsam konkrete Ideen und Projekte zu entwickeln. Den Beginn zu diesem zentralen Projekt des DGB, dass sich über die nächsten vier Jahre erstrecken wird, bildete die Auftaktveranstaltung am 09. und 10. November 2018 in Berlin. Hier diskutierten rund 450 Teilnehmer_innen darüber, welche Themen Ihnen vor Ort unter den Nägeln brennen. Im Rahmen der Sommerwerkstatt werden zentrale Themen der Auftaktveranstaltung inhaltlich vertieft, um Einblicke und Impulse für neue Veranstaltungsformate, Initiativen und Good-Practice-Beispiele zu gewinnen. Im Fokus stehen die Themen: Wohnen, Rente, Tarifbindung, Demokratie und Zusammenhalt, Digitalisierung, Soziales Europa Zusätzlich zu den inhaltlichen Beiträgen wird die Sommerwerkstatt viel Raum für den überregionalen Dialog bieten. Natürlich ist auch für Abwechslung und Entspannung gesorgt. Neben einem gemeinsamen Grillabend und einem Kulturprogramm bietet das DGB Bildungszentrum Hattingen eine bunte Mischung von Freizeitaktivitäten. Im Rahmen der Sommerwerkstatt wird eine Kinderbetreuung mit Programm angeboten. Die Teilnahme an der Sommerwerkstatt ist kostenlos. Wenn Fahrtkosten nicht von anderer Seite übernommen werden, können diese nach Vorlage einer Reisekostenabrechnung mit Belegen erstattet werden. Eine Teilnahme nach Bildungsurlaub ist für Nordrhein-Westfalen, Berlin, Brandenburg und Bremen möglich. (Sonderurlaub nach § 9 Abs. 2(SUrlV) für Beamte ist beantragt). Wir bieten eine Kooperation mit der DB an, die ihr rechts als Download findet.
Alle Termine für dieses Seminar
Zur Zeit sind keine Termine buchbar.