Protokollführung Form und Inhalt klar gestalten

Die richtige Protokollführung (bzw. Sitzungsniederschrift) ist wichtig: Sie belegt die einwandfreie Beschlussfassung, dokumentiert das Wirken des Gremiums und sorgt für Verbindlichkeit gegenüber dem Arbeitgeber. Umgekehrt steht jeder Beschluss ohne saubere Protokollierung auf tönernden Füßen. Wir klären alle wesentlichen formalen und juristischen Anforderungen an die Protokolle des Betriebs- und des Personalrats.

Inhalt in Stichworten
  • Anforderungen an die Protokollführung des Betriebs- und Personalrats
  • Funktion und Bedeutung für die Geschäftsführung
  • Notwendige Inhalte des Protokolls
  • Übungen zu Gestaltungs- und Formulierungstechniken
Euer Nutzen

Nach dem Seminar kennt ihr die rechtliche Bedeutung des Protokolls und wisst, worauf es bei der Protokollführung ankommt. Ihr beherrscht die Feinheiten der richtigen Formulierung. Euch ist klar, wie wichtig die korrekte Beschlussfassung ist – von der Einladung über Tagesordnung bis zur Umsetzung.

Referent_innenprofil

Das Seminar wird von Fachanwält_innen für Arbeitsrecht und Arbeitsrechtexpert_innen geleitet. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Zur Zeit sind keine Termine buchbar.
Empfohlene Vorkenntnisse

 

 

Archivierte Daten
  • Immer für euch ansprechbar

    Burkhard Much

    Bildungsreferent
  • Infos & Anmeldung

    Heike Leng

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmer_innenkreis
    • Neue Betriebsratsmitglieder
    • Erfahrene Betriebsratsmitglieder
    • Personalratsmitglieder
    • Protokollführer_innen
Archivierte Daten