Gesunde Büro- und Bildschirmarbeit
Handlungskonzepte für die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung

Auf der Grundlage der aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen werden alltägliche Probleme der Büro- und Bildschirmarbeit unter gesundheitlichen Aspekten analysiert und beurteilt. Sie erarbeiten im Seminar Regeln und Checklisten für die ergonomische Gestaltung von Büro- und Bildschirmarbeitsplätzen, die Sie in Ihrem betrieblichen Alltag verwenden können. Dabei werden auch Beispiele aus der eigenen betrieblichen Praxis eingebunden und individuelle Maßnahmen zur Reduzierung von Fehlbelastungen entwickelt.

Inhalt in Stichworten
  • Grundlagen des BetrVG und der Arbeitsschutzgesetze
  • Vorgehensweise bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Mitbestimmung des Betriebs- und Personalrats bei der Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen
  • Ergonomische Grundlagen der Arbeitsplatzgestaltung
  • Anforderungen an die Ergonomie von Hard- und Software
Euer Nutzen

Sie kennen Kriterien, um gesundheitsgerechte Büroarbeit einschließlich Hard- und Software zu beurteilen. Sachkundig schätzen Sie Gesundheitsrisiken ein. Dank der gewonnenen Kenntnisse entwickeln Sie situationsgerechte Maßnahmen zur Entlastung. Ihre rechtlichen Möglichkeiten nutzen Sie zielorientiert.

Referentenprofil

Die Fortbildung wird von ausgewiesenen ExpertInnen des jeweiligen Fachgebietes geleitet. Darüber hinaus werden externe Fachleute aus Wissenschaft und Praxis herangezogen. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Zur Zeit sind keine Termine buchbar.

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Cornelia Danigel

    Bildungsreferentin
  • Infos & Anmeldung

    Michaela Wolf

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmerkreis
    • Personalräte
    • Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen