Arbeits- und Gesundheitsschutz 3
Gestalten Sie den Arbeits- und Gesundheitsschutz aktiv mit

Wenn Sie in den wichtigsten Arbeitsschutzthemen Erfahrungen gesammelt haben, wollen Sie das betriebliche Arbeitsschutzsystem sicher aktiv mitgestalten. In diesem Aufbauseminar geht es um die wesentlichen Grundlagen bei der Gestaltung von Arbeitssystemen und um integrierte Managementsysteme im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Dabei wird verstärkt auf die Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung und die Mitbestimmungsrechte der betrieblichen Interessenvertretung eingegangen.

Inhalt in Stichworten
  • Sichere und gesundheitsgerechte Arbeitssysteme gestalten
  • Anforderungen an Maschinen, Geräte und Anlagen sowie Fertigungsverfahren
  • Integrierte Managementsysteme im Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Verhältnis- und verhaltensbezogene Maßnahmen
  • Grundlagen von arbeitsmedizinischen Maßnahmen
  • Anforderungen an Arbeitsaufgaben
  • Mitbestimmung und Initiativrecht bei betrieblichen Regelungen
  • Betriebssicherheitsverordnung, Gefahrstoffverordnung, Biostoffverordnung
Euer Nutzen

Sie beherrschen die Grundlagen zur Gestaltung von sicheren und gesundheitsgerechten Arbeitssystemen. Mit den Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung im Arbeitsschutzsystem sind Sie vertraut. Sie erarbeiten verhältnis- und verhaltensbezogene Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz für Ihren Betrieb.

Highlights

Eine Exkursion in einen Betrieb und der Austausch mit betrieblichen Praktikern runden den Seminarbesuch ab.

Referentenprofil

Die Fortbildung wird von ausgewiesenen ExpertInnen des jeweiligen Fachgebietes geleitet. Darüber hinaus werden externe Fachleute aus Wissenschaft und Praxis herangezogen. Sie werden unterstützt von didaktisch geschulten Teamenden.

Alle Termine für dieses Seminar
Termin
Ort
-
Angebotscode:
ASG3 / 318473098
Teilnahmegebühr:
1190,00 €
Ort:
Hattingen

 

 

  • Immer für euch ansprechbar

    Cornelia Danigel

    Bildungsreferentin
  • Fakten im Überblick

    Schulungs-Anspruch
    § 37 Abs. 6 BetrVG
    § 46 Abs. 6 BetrVG
    Teilnehmerkreis
    • Personalräte
    • Betriebsratsmitglieder
    • Betriebsratsvorsitzende und Stellvertretungen
    Inhouse
    Als Inhouse-Seminar buchbar